Die reantenización Kanal DTT Kosten 250 Million

 

Das Verfahren wird als nächstes durchgeführt werden 1 Januar 2015, wie durch den Minister für Industrie angegeben, José Manuel Soria.

 
Kontroverse um die TDT umgeben. Jetzt ist der Minister für Industrie, Energie und Tourismus, José Manuel Soria, einen Migrationsprozess Mehrkanal-DVB-T zu einem anderen Frequenzbereich durchführen, Befreiung des Funkspektrums. Das Ziel ist es, dass Telefongesellschaften bieten ihre Dienste 4G.
 
Soria resta importancia a que Cañete haga camapaña desde el Gobierno

Der Minister Soria, in einer Datei Foto.– (EFE)
 
Der Minister für Industrie, hat die Details dieses Verfahren abgeschlossen sein wird enthüllt 1 Januar 2015 und Kosten 250 Millionen für reantenizar und TV in einem anderen Frequenz sehen, als wir heute haben,.
 
Wie angegeben Soria, Kanalübergang verlassen acht Kanäle, darunter drei öffentliche (TVE zwei und eine regionale) fünf Privatfernsehen. Nämlich, Spektrum Raum für Wettbewerb nicht zugeordneten linken und würde, nach dem Minister, “ist es normal, fünf Kanäle Wettbewerb gehen, vier High-Definition-und Standard-Definition eine”.
 
In Bezug auf die Investitionen erforderlich, um diese Migration durchzuführen, Soria sagte, dass der Betrag ist niedriger als von der Vorgängerregierung geplant, die betroffen 15 Millionen Haushalte und die Menge war 800 Million. Mit dem neuen Plan, werden weniger als fünf Millionen Haushalte betroffen, und die Kosten würden rund 250 Million.
 
FONTÄNE
 

Kommentare sind geschlossen.